Sie sind hier: Aktuelles / News

Helfen Sie helfen!

Unterstützen Sie uns mit einer Spende!

Kontakt

DRK-Ortsverein Biedenkopf-Wallau e.V.
Fritz-Henkel-Str. 3
35216 Biedenkopf
Telefon 06461/989583

Info[at]DRK-Biedenkopf-Wallau[dot]de

Neuigkeiten

Blutspendetermin in Wallau am Montag, 23. April 2018

Kommen Sie doch einfach mal vorbei!

Vor allem Erstspender werden gesucht. Spenden kann jeder über 18. Jahre. Einfach mit Personalausweis vorbeikommen und los geht's. Wir sind für Sie da von 17.00 - 20.30 Uhr in der Fritz-Henkel-Halle... [mehr]

04.04.2018 - Weltgesundheitstag - Was gehört in die Apotheke?

Rund 75 Prozent der Menschen in Deutschland sind zufrieden mit der medizinischen Versorgung. Doch bei plötzlichen Gesundheitsbeschwerden ist es gut, einen Vorrat an Medikamenten im Haus zu haben, der...

1. „Um für die gängigen Krankheiten wie Erkältung, Schmerzen, Fieber, Durchfall oder Übelkeit und Erbrechen gewappnet zu sein, lassen Sie sich von Ihrem Apotheker beraten, welche Medikamente... [mehr]

27.12.2017- Erste Hilfe Tipps zum Jahreswechsel

Was tun, wenn der Silvester Böller ins Auge geht?

Die Silvesternacht ist für die meisten Menschen ein ganz besonderes Erlebnis. Es wird ausgelassen gefeiert - mitunter mit schwerwiegenden Folgen, wie Handverletzungen, abgerissenen Fingern,... [mehr]

31.08.2017 - Überflutungen in Texas / USA

DRK ruft zu Spenden für die Opfer vom Hurrikan Harvey auf.

Das Deutsche Rote Kreuz ruft zu Spenden für die notleidende Bevölkerung in den überfluteten Gebieten im US-Bundesstaat Texas auf. In Houston steht ein großer Teil der Stadt unter Wasser,... [mehr]

30.08.2017 - Freiwilliges Soziales Jahr

Deutsches Rotes Kreuz fordert mehr Plätze für die Freiwilligendienste

Noch immer ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) besonders bei jungen Frauen beliebt. Sie machen fast zwei Drittel der mehr als 11.000 Jugendlichen aus, die am 1. September 2017 ihr FSJ beim... [mehr]

19.07.2017 - Was tun bei Gewitter?

Beim ersten Donnergrollen sofort raus aus dem Wasser und Schutz suchen.

Gewitter und Unwetter sind ab Donnerstag für weite Teile Deutschlands angekündigt. Das DRK erklärt, wie Sie im Ernstfall helfen können, wie Sie sich bei einem Gewitter verhalten sollten und wo Sie... [mehr]

22.05.2017 - Erste Hilfe beim Grillunfall - So helfen Sie richtig!

Das verlängerte Wochenende zu Himmelfahrt ist wie geschaffen für einen ausgedehnten Grillabend. Doch Vorsicht, jedes Jahr kommt es in Deutschland zu rund 4.000 Grillunfällen. Häufig sind schwere...

Häufigste Ursache für einen Unfall am Grill ist der falsche Umgang mit Brandbeschleunigern. Sie werden in die beginnende Glut gegossen, um den Grill schneller anzuheizen. Dabei kann eine Stichflamme... [mehr]

06.03.2017 - Syrien

6 Jahre bewaffneter Konflikt 13,5 Millionen Menschen in Syrien auf humanitäre Hilfe angewiesen

Sechs lange Jahre erdulden die Menschen in Syrien nun bereits einen bewaffneten Konflikt in ihrem Land. Mehr Menschen denn je wurden inzwischen durch die Kämpfe um ihre Existenzgrundlage gebracht.... [mehr]

11.02.2017 - Schnelle Hilfe holen mit der 112 - aber nicht bei Bagatellfällen

Was ist ein Notfall? Wann hilft der ärztliche Bereitschaftsdienst? Wofür ist der Giftnotruf zuständig? Wenn Menschen in Not sind, muss es schnell gehen. Das Deutsche Rote Kreuz erklärt zum...

Europaweit Notruf-Nummer 112 DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin: „Die 112 muss gewählt werden, wenn es lebensgefährlich wird. Dazu gehören schwere Unfälle, Vergiftungen, Verdacht... [mehr]

16.01.2017 - DRK - Gesundheitstipp - Bei anhaltender Kälte auf Unterkühlung achten

Für die nächsten Tage sind Minusgrade angesagt, die uns in den Wintermodus zwingen, der Unterkühlungs- und Glatteisgefahr mit sich bringt. DRK-Bundesarzt Professor Peter Sefrin gibt Tipps, wie Sie...

1. „Zwiebellook“ ist angesagt - Warm und in Schichten kleiden: "Mehrere Schichten wärmen besser als eine dicke. Die äußerste Schicht sollte winddicht sein. Nicht ohne Mütze... [mehr]